Hintergrundbild

aktuelles

Kegelbahn der ehemaligen Gaststätte "Onkel Jupp" wurde abgerissen

In der vergangenen Woche wurde im Mühlenweg in Oberbaar die Kegelbahn der ehemaligen Gaststätte "Onkel Jupp" abgerissen. "Onkel Jupp" war in den 80er Jahren weit über die Gemeindegrenze hinaus bekannt und war ein Begriff für viele Kegelclubs. Die Gemeinde hatte das Grundstück im Jahre 2002 erworben. Damals war schon angedacht, die Fläche als Dorfplatz oder für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses zu nutzen. Im vergangenen Jahr war es dann soweit. Die Fördergelder sowohl für ein neues Feuerwehrhaus als auch für ein neues Feuerwehrfahrzeug wurden bewilligt. Mit dem Neubau soll Ende Juni begonnen werden.

Heribert Hänzgen
Ortsbürgermeister

 

Kegelbahn Gaststätte "Onkel Jupp" vor dem Abriss ...Kegelbahn Gaststätte "Onkel Jupp" vor dem Abriss ...  ... und nach dem Abriss... und nach dem Abriss  

Information zur Nutzung der Mehrzweckhalle

Ab sofort ist die Mehrzweckhalle wieder für den Mannschafts- und Ballsport geöffnet. Dabei sind allerdings keine Spiel- oder Wettkampfsituationen, in denen ein direkter Körperkontakt wahrscheinlich ist, erlaubt. Die Hygiene- und Abstandvorgaben sind zu beachten. Bei Sportarten, die zu verstärktem Aerosolausstoß führen (z.. B. Aerobic), ist ein Abstand von 3 Meter einzuhalten. Von den Übungsleitern ist eine Anwesenheitsliste zu führen. Sportgeräte sind zu desinfizieren. Musikproben sind weiterhin nicht erlaubt.

Heribert Hänzgen
Ortsbürgermeister

Der Junggesellenverein bietet in der Corona-Krise Hilfe an

Nachfolgende Mitteilung der Junggesellen Baar-Wanderath:

Wir, der Junggesellenverein Baar-Wanderath, möchten unseren Beitrag in dieser schwierigen und ungewissen Zeit aufgrund des Corona-Virus leisten. So haben wir uns dazu entschlossen, den Menschen zu helfen, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Hierzu zählen vor allem ältere Menschen, Menschen die sich in Quarantäne befinden, oder solche, die an einer chronischen Erkrankung leiden und somit zu einer Risikogruppe gehören. Da wir nicht zur Risikogruppe gehören und uns somit z. Zt. noch "normal" außerhalb der Wohnung bewegen können, möchten wir folgende Dienste für die Gemeinden Baar und Welschenbach anbieten:

  • Einkaufshilfe und dringende Besorgungsfahrten (montags, mittwochs, freitags - Bestellungen immer bis zum Vorabend)
  • Unvermeidbare Fahrten zum Arzt (nach Absprache)

Ansprechpartner für Fragen und Bestellungen sind:

  • Moritz Augel (Tel.: 02656 433)
  • Martin Hennrichs (Tel.: 0157 86767469)

Der gesamte JGV Baar-Wanderath freut sich, mit diesen Maßnahmen den Menschen der Gemeinden helfen zu können.

Im Namen der Ortsgemeinde Baar und Welschenbach möchte ich dem Junggesellenverein vorab schon einmal recht herzlich danken. Sollten darüber hinaus weitere Hilfen erforderlich sein oder gewünscht werden, so können Sie sich auch an die Mitglieder des Gemeinderats wenden.

Heribert Hänzgen

Neuer Gemeinderat in Baar

Neuer Gemeinderat in BaarNeuer Gemeinderat in Baar

Neuer Gemeinderat in Baar

Nach der Kommunalwahl am 26.05.2019 setzt sich der neue Gemeinderat wie folgt zusammen:

Heribert Hänzgen, Ortsbürgermeister, Wanderath
Erwin Augel, Niederbaar
Marco Bungarten, Freilingen
Erich Börder, Wanderath
Hans Peter Jonas, Niederbaar
Harald Kettel, Oberbaar
Kathrin Knop, Oberbaar
Richard Retterath, Wanderath
Markus Schäfer, Wanderath
Markus Schlich, Wanderath
Markus Schmitt, Mittelbaar
Siegfried Thelen, Büchel
Eduard Werner, Niederbaar

Hiermit möchte sich der neue Gemeinderat bei allen Wählern recht herzlich bedanken. Die konstituierende Sitzung ist am 15. August um 19.00 Uhr im Gasthaus Treffpunkt.

© Gemeinde Baar (Eifel)
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung